Lanzarote-Ausschuss lobt Informationsmaterialien des ReACT-Projektes von ECPAT Deutschland

Brüssel, 20.03.2017 – Ein Bericht des Ausschusses zum Übereinkommen des Europarates zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung warnt vor erhöhter Verletzlichkeit für sexuelle Gewalt von Kindern im Kontext von Flucht und Asyl. Gleichzeitig hebt er die kinderfreundlichen Informationsmaterialien hervor, die ECPAT Deutschland im Rahmen des ReACT-Projektes zusammen mit europäischen ECPAT-Gruppen erarbeitet hat [mehr].

Interview vom Deutschlandfunk mit ECPAT, Reiseveranstaltern und Freiwilligendiensten zu Voluntourismus

Freiburg, 14.03.2017 - Auf der ITB fand am 09.03. ein Interview des Deutschandfunks mit Dorothea Czarnecki von ECPAT und Anbieter_innen von Freiwilligendiensten zum Thema Voluntourismus statt. Hier finden Sie das vollständige Gespräch zum Anhören. Das Thema Kinderschutz wird ab Minute 29 aufgegriffen.

Grundlegende Wende im Tourismus gefordert, die Menschen- und Kinderrechte berücksichtigt

Freiburg/Berlin, 08.03.2017 - Zusammen mit Partnerorganisationen aus aller Welt  fordert ECPAT in einer gemeinsamen Deklaration eine grundlegende Trendwende im Tourismus, die eine verbindliche Orientierung des Tourismus an allen Zielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und an internationalen Kinderrechtsstandards sowie eine stärkere Beteiligung der Kinder. Kinderrechte und Kinderschutz sind wichtige Bestandteile aller SDGs und werden prioritär unter SDG 5, 8 und 16 dargestellt.

ECPAT bittet Kinderschutzorganisationen sich den Unterzeichnern der Berliner Declaration anzuschließen.

Mitmachen und Unterstützen

So können Sie sich aktiv für den Kinderschutz engagieren:

 

 


Übernehmen Sie
Verantwortung!

Melden Sie hier Fälle von
sexueller Gewalt an Kindern!


Mitglieder von Ecpat sind:

Klicken Sie hier